Wir wollen Tabus brechen!

Wer wir sind, was wir tun, und warum wir das tun!

Der Initiator dieser Veranstaltungsreihe in Berlin ist Ben Koser. Er ist Inhaber der Firma DSS Management und studierter Musik- und Medienmanager.

Als er bei einem Besuch des Wave-Gotik-Treffens (kurz “WGT”) in Leipzig war, besuchte er einen Auftritt von Luci Van Org in den Räumlichkeiten des Bundesverband Verwaister Eltern und trauernder Geschwister In Deutschland eV. (VEID e.V.). Wer der VEID e.V. ist, und was er tut, können Sie hier nachlesen, oder auf dessen eigener Internetpräsenz.
Die Vorstellung des Verbandes und dessen Aufgaben hat ihn dann animiert, in Berlin eine Veranstaltung aufzubauen, die den VEID e.V. unterstützen soll. Sowohl auf finanzieller Ebene, wie auch dabei, in die gesellschaftliche Mitte getragen zu werden.

Der Umstand, dass ein so wichtiger Aufgabenbereich bis heute nur aus Spenden finanziert wird, sowie die noch immer stattfindende Tabuisierung des Themas “Sternenkinder” sind der Antrieb für Ben Koser und eine immer größer werdende Gruppe von ehrenamtlichen Helfern, diese Festivalreihe durchzuführen.

Neues aus der Orga

Besetzungswechsel am FOH! Siren Media übernimmt die Tontechnik für 2018.

VEIDstanz Band-Spotlight 2018

Pressestimmen

Herzlichen Dank an Conny Ohm und Babara Becken für diese tolle Perspektive. Der originale Beitrag ist mit Fotos bei Deepground zu lesen. Bericht und Fotos: VEIDstanz 2017 Am 28. Januar ging das Benefizfestival VEIDstanz zugunsten des VEID e.V. in die dritte Runde. Benefiz? Festival? VEID? Verein? Erklärend dazu sei die kurze Info des Veranstaltungsflyers zitiert: „Der […]

Pojekte, die das VEIDstanz unterstützen

Menschen, Vereine, Firmen starten Aktionen, um das VEIDstanz beim Sammeln von Spenden zu unterstützen.
Hier stellen wir die jeweiligen Projekte vor!

Mittlerweile unterstützt Radio DarkFire das VEIDstanz Festival nun im dritten Jahr in Berlin. 2016 noch recht spontan in der Lichttechnik eingesprungen, wurde 2017 Ernst gemacht. Sowohl am Lichtpult, als auch beim Bandcatering und den Promotion-Interviews halfen Manja und Symeon mit. Und erstmals auch als Moderator des Abends. Die stete und kreative Unterstützung hat dazu geführt, […]